Back to top

Maike Arnold

Seit Mai 2015 bin ich mit wechselnden Ämtern Referentin im AStA.

Aktuell biete ich als Referentin für Antidiskriminierung und Enthinderung auf Anfrage Beratungen in Diskriminierungsfällen sowie zum Studium mit chronischer Erkrankung oder Behinderung an. Außerdem bin ich als studentische Vertreterin Mitglied im Senats-Arbeitskreis Antisexismus, der in diesem Jahr eine Richtlinie gegen Diskriminierung an der TU Darmstadt erarbeitet hat.

Kontaktmöglichkeiten:

Beratung zum Studium mit chronischer Erkrankung oder Behinderung: handicap@asta...

Über das Kontaktformular und u.g. Emailadresse erreicht ihr mich und meine Kollegin Adriana, ebenfalls Referentin für Antidiskriminierung:
Kontaktformular (Anonyme Kontaktaufnahme möglich)
Mail: antidiskriminierung@asta...

Hier findet ihr die Richtlinie gegen Diskriminierung an der TU Darmstadt (S. 12ff.).


----

Since May 2015 I have been at the AStA with changing positions.

Right now I'm part of our division for Anti-Discrimination and Barriers Reduction. On request, I offer advice in cases of discrimination as well as for studying with chronic illness or disability.  As a student representative, I am also a member of the Senate Working Group on Antisexism, which this year drew up a guideline against discrimination at the TU Darmstadt.

Contact possibilities:

Advice on studying with chronic illness or disability: handicap@asta...

You can contact me and my colleague Adriana, also a consultant for anti-discrimination, via the contact form and the email address below:
Contact form (anonymous contact possible)
Mail: antidiscrimination@asta...

Here you can find the guideline against discrimination at the TU Darmstadt (pp. 12ff.).

Referatsname: 
Referat für Antidiskriminierung und Enthinderung