Back to top

Queer Referat bei Podiumsdiskussion "Was ist eigentlich normal?" am 4.9.

Das Queer Referat der TU Darmstadt setzt sich mit der Lebenswirklichkeit queerer StudentInnen (schwul, lesbisch, bisexuell, transsexuell, heterosexuell...) auseinander, dazu nehmen wir an der Podiumsdiskussion am 4.9.13 um 19 Uhr mit dem Thema: -Was ist eigentlich normal? - Strategien für eine vielfältige Gesellschaft- der BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Dreieich teil.

Als schwules Paar Kinder großziehen? Mit Kopftuch in’s Fitnessstudio? Das ist doch nicht normal! Aber wer bestimmt eigentlich die Norm? Mit verschiedenen Gästen wird diskutiert, wie Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und –geschichten gemeinsam eine vielfältige Gesellschaft bilden können.

Gäste:

  • Betül Gülmez-Götzmann, Vorsitzende des Dreieicher Ausländerbeirats
  • Ioannis Karathanasis und Jan Büssers, AStA-Queer-Referent der TU Darmstadt
  • Daniel Mehari, Anwalt

​Moderation: Lisa Süß, Landtagskandidatin Offenbach-Land I, Bündnis 90/Die Grünen

Ort: Bürgerhaus Dreieich, Fichtelstraße 50, Dreieich Sprendlingen