Back to top

Das Studierendenwerk Darmstadt beschloss in der letzten Verwaltungsratssitzung in allen seinen Geschäftsfeldern eine finanzielle Mehrbelastung für die Studierenden. Auf sie kommt eine Erhöhung des Solidarbeitrags um über 15 % von 80 € auf 93 € pro Semester sowie eine kurzfristige Preiserhöhung in den Mensen und der Anstieg der Nebenkostenpauschale in den Wohnheimen um durchschnittlich 20 €. Weitere Preiserhöhungen seien nicht auszuschließen und in der Mensa sogar zu erwarten. Auch in Kassel und Marburg sind ähnliche Preiserhöhungen verabschiedet worden.

Der AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) der TU Darmstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung seines Büro-Teams, für die Büros am Campus Stadtmitte und an der Lichtwiese, ein*e Kaufmann/-frau für Büromanagement.

webseite_9euro.png

tl;dr:
Nein, es muss kein 9€ Ticket gekauft werden.
Ja, es gibt voraussichtlich eine Rückerstattung. Die Modalitäten müssen noch geklärt werden, wir melden uns, sobald wir mehr wissen.

Liebe Kommiliton:innen,

den AStA erreichen gerade viele Anfragen bezüglich des 9€-Tickets. Wir möchten euch hier erste Informationen geben. Jedoch möchten wir auch betonen, dass unten stehende Informationen nur unter Vorbehalt gelten. Denn das 9€-Ticket wurde nur im Bundeskabinett beschlossen, aber eine Zustimmung des Bundestags und Bundesrats steht noch aus.

Welche Referate werden gesucht? (zuletzt aktualisiert am 18. April 2022)

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Queer
  • Soziale Beratung
  • Studentische Hilfskräfte
  • Studieren mit Kind
photo_2022-05-08_23-45-19.jpg


Marlene Förster, eine Journalistin aus Darmstadt - für viele Freundin, Bekannte, ehemalige Nachbarin, Klassenkameradin, Kommilitonin - wurde am 20. April zusammen mit ihrem slowenischen Kollegen Matej Kavcic im nordirakischen Sinjar verhaftet und verschleppt.

Vermisst auch ihr an der Uni manchmal einen Ort, an dem ihr zusammen mit euren Kommiliton*innen in einem offenen, interdisziplinären Kontext gezielt über eure wissenschaftlichen, kulturellen und politischen Interessen, Ideen und Forschungsvorhaben diskutieren könnt?

Falls ja, dann steht euch einmal im Monat das Kolloquium des AStA-Kulturreferats als Raum zur Verfügung. Ein Raum, ganz ohne den Druck, den die Anwesenheit von Professor*innen und Prüfer*innen in üblichen akademischen Kolloquien verursachen können. Einen Raum, in dem ihr mit anderen Studierenden über die Themen, die euch bewegen, ins Gespräch kommen könnt.
|
banner_asta_homepage.png

Liebe Kommiliton:innen,
wir freuen uns, euch das diessemestrige Programm der Autonomen Tutorien vorstellen zu dürfen. Wie die regulären Veranstaltungen auch können sie nun wieder in Präsenz stattfinden.

Um teilzunehmen meldet euch bitte wie gewohnt unter der jeweils angegebenen Mailadresse an, dort werdet ihr über alles weitere informiert.

Wie immer hoffen wir auf euer reges Interesse und und freuen uns auf eure Teilnahme!

TU Achtung Richtlinie

Richtlinie gegen sexualisierte Diskriminierung und Übergriffe

Seiten

AStA TU Darmstadt RSS abonnieren