Back to top

Förderverein für in Not geratene Studierende

Der Förderverein für in Not geratene Studierende wurde 1992 gegründet. Wir unterstützen finanziell in Notfällen und und bei besonderen Härtefällen. Die Vereinsmitglieder arbeiten rein ehrenamtlich und mit Geld aus privaten Spenden, der Studierendenschaft und der TU Darmstadt. 

Wie wir helfen

Alle immatrikulierten Studierenden der TU Darmstadt sind berechtigt, einen Antrag auf einmalige finanzielle Unterstützung zu stellen. Die Unterstützungswürdigkeit beurteilt der Vereinsvorstand nach detaillierten Vergaberichtlinien. In erster Linie werden Beiträge zur Krankenversicherung, Miete und der Semesterbeitrag übernommen.

Antragstellung

Bitte zum Termin folgende Unterlagen mitbringen:

  • Studienausweis
  • Kontoauszüge der letzten 6 Monate
  • ggf. Mietvertrag
  • Mahnungen und/oder Rechnungen

Nächste Termine (2017)

Jeweils um 17:30 in Raum S103/65. Bitte im Offenen Raum warten.

  • 11.01.2017
  • 15.02.2017
  • 08.03.2017
  • 19.04.2017
  • 17.05.2017
  • 21.06.2017
  • 19.07.2017
  • 06.09.2017
  • 27.09.2017
  • 01.11.2017
  • 13.12.2017

Kontaktdaten

Förderverein für in Not geratene Studierende der Technischen Universität Darmstadt e.V.
c/o AStA TU Darmstadt
Hochschulstraße 1
64289 Darmstadt

Spendenkonto

Förderverein an der TU Darmstadt e.V.
Sparkasse Darmstadt​
IBAN: DE44508501500000618020
BLZ 508 501 50
Kontonummer 618 020

Bei Spenden bis zu 50 EUR gilt Ihr Überweisungsabschnitt als Spendenquittung. Bei Spenden über 50 EUR oder auf Ihren Wunsch stellen wir gerne eine Spendenquittung aus.

Fördermitgliedschaft

Sie können als natürliche oder juristische Personen auch förderndes Mitglied werden. Sie zahlen einen Beitrag nach eigenem Ermessen und tragen durch Ihren finanziellen Beitrag maßgeblich zur Hilfe durch den Förderverein bei.