Back to top

lesezeichen

Hier gibt es Neuigkeiten und alle Ausgaben der AStA-Zeitung lesezeichen.

Die Zeitungen findest du hier zum Download.

 

Referatsname: 

Autonome Tutorien / Lesezeichen (Zeitung)

Michael Spiehl

Ich bin seit April 2019 Ko-Projektkoordinator für die Autonomen Tutorien und seit Oktober 2019 auch Ko-Chefredakteur des Lesezeichen.

Für mehr Informationen bitte auf meinen Namen klicken!

Zu den Autonomen Tutorien

|
teaser_asta_homepage.png

Liebe Kommiliton_innen!
Wolltet ihr immer schon einmal einen Text über ein Thema verfassen, das euch brennend interessiert, aber ihr konntet diesen bisher nirgendwo einbringen? Würdet ihr euch für eure Texte gerne mit einer Aufwandsentschädigung vergüten lassen?
Falls ja, bietet sich nun die Gelegenheit, uns eure Texte für die nächste Ausgabe des Lesezeichen einzusenden. Das zentrale Thema der kommenden Ausgabe lautet: Technik.

lesezeichen Hochschulwahlen 2016

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine AStA-Wahlzeitung. Holt sie euch in der Mensa oder in den AStA-Büros!

Medien und Meinungen stehen in einem untrennbaren Zusammenhang. Durch verschiedene Formen von Medien werden Informationen und Sachverhalte vermittelt und (bewusst oder unbewusst) Meinungen produziert.  In der Vorlesungsreihe 'Medien und Meinung' soll ein kritischer Blick auf Medien im Allgemeinen, aber auch in ganz speziellen Fällen gelegt werden. Dazu soll geklärt werden, wie Medien funktionieren und welche (politischen) Interessen dabei eine Rolle spielen. Welche Inhalte werden vermittelt und welche Sinnbilder dabei genutzt?

MEDIEN UND MEINUNG: Prof. Dr. Julia Bernstein: Vom „Negerkuss“ zum „Schaumkuss“: Selbstverständliche Bilder in unseren Köpfen?

Was steckt hinter den alltäglichen Stereotypen in den Medien, denen wir alltäglich ausgesetzt werden? Bin ich gleich Rassist, wenn ich nur blonde Frauen bevorzuge? Was sind die Unterschiede zwischen den emotional beladenen Kategorisierungen und Rassismen in den Bildern? Warum scheitert die Kommunikation, wenn alle Beteiligten es gut meinen? Darf ich nicht mal offen das sage, was ich eigentlich denke? Ist Political Correctness ein Hindernis für die angenehme Kommunikation geworden?

|

Viele von euch dürften schon bemerkt haben, dass die neue Ausgabe des lesezeichens ausliegt, die ihr nun auch als PDF herunterladen könnt. Zum ersten mal haben wir mit dem Thema Erotik einen Schwerpunkt gesetzt. Außerdem erwarten euch einige weitere Essays, Literaturempfehlungen und Kritiken. 

Kein Lust, Zeit oder Ahnung?! Ausreden nicht wählen zu gehen gibt es viele, gute Gründe es doch zu tun aber auch. Ein Artikel aus der lesezeichen Wahlausgabe 2014:

Zeitung zu den Hochschulwahlen ab sofort erhältlich – Informier dich!

Auch in diesem Jahr erscheint pünktlich zu den Hochschulwahlen die Wahlzeitung des AStA. Die Zeitung bietet dir Infos zur kommenden Wahl. Erneut hilft ein Infoteil die Wahlabläufe zu verstehen. Natürlich haben aber auch alle für das Studierendenparlament antretenden Gruppen einen Platz in der Zeitung bekommen. Ein paar aktuelle Artikel haben wir aber auch mit reingesteckt.

Also schau einfach mal rein.

Seiten

RSS - lesezeichen abonnieren