Back to top

Antifaschismus

Am 05. Oktober haben wir als AStA der TU Darmstadt auf unserer Facebook-Seite den Aufruf zur Kundgebung ‚Querdenken entgegentreten‘ geteilt. Bereits kurze Zeit später erreichte uns an verschiedenen Servicestellen des AStAs eine Vielzahl ähnlich klingender E-Mails, ebenso wurde der Facebook-Post ausgiebig kommentiert.

image.jpg

die DGB Hochschulgruppe organisiert gemeinsam mit dem AStA der TU Darmstadt einen Vortrag mit Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer zum Thema „Das Deutschlandlied. Nationalhymne für eine demokratische Republik?“    

Wann ? Mittwoch, den 18.07.2018 um 18:15 Uhr

Wo? DGB-Haus Darmstadt, Rheinstraße 50 im Hans Böckler Saal

welcomeunited.png

Hochschulpolitischer Aufruf zu We'll come united
Das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht zu bleiben, das Recht auf Zukunft. All diese Rechte implizieren das universelle Recht auf Gleichberechtigung und Zugang zu Bildung. Bildung als Schlüssel gesellschaftlicher Teilhabe an dem Ort wo wir sind. Bildung als Möglichkeit von Emanzipation und Selbstverwirklichung.

facebookveranstaltung.png

Am 07.01. ist der Auftakt unserer Veranstaltungsreihe „Was ist das für 1 Musik? Diskriminierung und politisches Potenzial in verschiedenen Musikrichtungen“ mit Rap von Daisy Chain, Refpolk und Spezial-K aus Berlin. 
Los geht es mit dem Vortrag von Refpolk und Daisy Chain „Hip Hop, Solidarität und Selbstorganisierung zwischen Deutschland und Griechenland“ oder „Hip hop, solidarity and self-organizing between Germany and Greece“, der auf Englisch gehalten werden wird. Auf Nachfrage kann gern ins Deutsche übersetzt werden.

14481871_1856578244562032_5509351118105389579_o.jpg

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „25 Jahre Hoyerswerda“ mit der an die rassistischen Pogrome 1991 erinnert werden soll, findet am Samstag, 22. Oktober ab 13:00 Uhr das Rock gegen Rechts in der Oetinger Villa in Darmstadt statt.

Eintritt 4€

Vorverkauf ab sofort im AStA-Büro Stadtmitte

cropped-Denkzeichen-Header1.png

Am 25.09.2016 findet ab 11:00 Uhr in der Jüdischen Gemeine (Wilhelm-Glässing-Straße 26) eine Gedenkveranstaltung an die aus Darmstadt deportierten Juden und Sinti 1942/1943 statt.

Das vollständige Programm ist unter dem folgenden Link anzurufen: http://www.denkzeichen-gueterbahnhof.de/

25 Jahre Hoyerswerda.jpg

Im Rahmen des Darmstädter Gedenkjahres 2016 wird mit einer eigenen Veranstaltungsreihe der Geschehnisse vor 25 Jahren in Hoyerswerda gedacht. Den Auftakt dazu bildet eine Gedenkveranstaltung am 24. September auf dem Friedensplatz.

Die Studierendenvertretung zeigt sich schockiert über islamistische und rechtsextreme Äußerungen an der Universität

Seiten

RSS - Antifaschismus abonnieren