Back to top

Mobilität

Das Engagement des AStAs im Bereich Mobilität ist sehr vielschichtig. An erster Stelle steht die Leitidee, den Mobilitätsbedürfnissen der Studierenden mit einhergehender Nachhaltigkeit im ökologischen, sozialen und ökonomischen Sinne gerecht zu werden.

Daraus ergeben sich verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten wie:

Kontakt:

Sbahn_tunnel_ffm.jpg

In den kommenden Wochen wird in Frankfurt die Strecke der S-Bahn zwischen Frankfurt-Süd und Frankfurt Hauptbahnhof gesperrt, da Komponenten für ein neues Stellwerk in den Tunnel eingebaut werden. Außerdem verkehren keine S-Bahnen zwischen Hanau Hauptbahnhof und Frankfurt Hauptbahnhof. In der Zeit von Samstag, 25. Juli bis Dienstag, 25. August 2015 ist deshalb dein Semesterticket auch in den höherwertigen Zügen des Fernverkehrs (ICE, EC und IC) zwischen Hanau und Frankfurt gültig. Leider darf man dabei keine Fahrräder mitnehmen. Diese Sonderregelung gilt nicht für andere Verbindungen.

Auch in Darmstadt wird von Samstag, 25. Juli bis Sonntag, 6. September an der den Strecken der Straßenbahnlinien 1, 6, 7 und 8 gebaut. Die Linien 1 und 6 fahren gar nicht, die Linien 7 und 8 verkehren alle fünf Minuten als Busse. Diese halten nicht immer genau an den Punkten, an denen die Straßenbahn normalerweise Station machen würde.

CaB-Herrngarten.jpg

DB Rent, die Betreibergesellschaft von Call a Bike, hat neue Tarife zum 15. Juli 2015 für ihre Normalkund_innen angekündigt. Für alle Studierenden, die das Leihfahrradsystem zu den Sonderkonditionen des AStA nutzen, ändert sich nichts.

Vor kurzem sind übrigens weitere Stationen am Darmstadtium, eine zusätzliche in der Heidelberger Straße und zwei beim Merck-Gelände in Betrieb gegangen. Außerdem folgen demnächst drei Stationen in der Alsfelder Straße, in der Karlstraße und am Friedrich-Ebert-Platz.

Neue HEAG Call a Bikes

Am Mittwoch, 15. April 2015 wurde die neue Fahrradflotte für Call a Bike angeliefert. Die 350 fabrikneuen Fahrräder lösen das bisherige Modell vollständig ab und sind in Kürze an allen Fahrradstationen in Darmstadt zu finden. 

botanischer-garten.jpg

Am Campus Botantischer Garten können nun auch Räder des Call-a-Bike-Systems entliehen und zurück gegeben werden. Nachdem erst letzte Woche die Station am Riegerplatz in Betrieb gegangen ist, kann man jetzt ebenso den Fachbereich Biologie, das Institut für Angewandte Geowissenschaften und die anderen Einrichtungen am Botanischen Garten mit dem Leihfahrrad erreichen.

Riegerplatz.jpg

Neue Station am Riegerplatz eingeweiht. Call a Bike wird weiter ausgebaut.

Der Campus Lichtwiese wird in den ersten zwei Wochen der vorlesungsfreien Zeit, also bis zum 27. Februar, von den Linien K und KU angefahren. Danach gibt es bis zum Beginn der Vorlesungen im Sommersemester einen 15-Minuten-Takt auf der Linie K.

Ausnahmsweise wird die Haltestelle TU-Lichtwiese/Mensa am Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. Februar bis 20:00 Uhr nicht angefahren und die Busse enden am Botanischen Garten/Vivarium, da ein Schwerlasttransport zur Lichtwiese unterwegs ist.

"Die Fahrscheine, bitte". Wer kennt diese Aufforderung zum Vorzeigen eines gültigen Fahrscheins in Verkehrsmitteln des ÖPNV nicht? Besteht bei einer Kontrolle ein Verdacht auf Fälschung des Semestertickets, wird womöglich der Studierendenausweis eingezogen. Wie kann ich mich in einer solchen Situation verhalten, was sind meine Rechte?

Fahrradstaender.jpg

Die Fahrradständer in der Hochschulstraße, direkt vor dem Haupteingang des Hauptgebäudes, werden verschwinden. Darauf weist einen ein kleines Schild hin. Das Ganze steht wohl im Zusammenhang mit dem Vorhaben der Stadt an unterschiedlichsten Stellen neue Fahrradständer aufzubauen. Dazu werden unsere anscheindend erst einmal abgezogen. Soweit das Ärgerliche.
 

Seiten

RSS - Mobilität abonnieren