Back to top

Mobilität

Das Engagement des AStAs im Bereich Mobilität ist sehr vielschichtig. An erster Stelle steht die Leitidee, den Mobilitätsbedürfnissen der Studierenden mit einhergehender Nachhaltigkeit im ökologischen, sozialen und ökonomischen Sinne gerecht zu werden.

Daraus ergeben sich verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten wie:

Kontakt:

Studierende, die ihr Semesterticket erstatten lassen wollen, können den Antrag hierfür ab sofort wieder online stellen. 

Ein Evergreen unter den AStA-Mobilitäts-Themen: Die Erweiterung unseres Semestertickets. Wie viele würden sie wohl nutzen, wie viele wollen sie und vor allem: Was soll das kosten? Aktuell sind diskutierte Tarifgebiete der NVV (Richtung Kassel) und der VRN (Richtung Mannheim/Heidelberg). Mit dem VAB wurde über Jahre hinweg vergebens versucht eine Einigung zu erzielen (die bayerischen Studierenden haben selbst kein Semesterticket, also möchte man uns kein Anschlussticket geben). Aus diesem Grund haben wir weitere Bemühungen in diese Richtung erst einmal eingestellt.

Wir wollen euch bessere Angebote im Bereich Carsharing und Leihfahrräder zur Verfügung stellen. Deshalb befinden wir uns derzeit in Gesprächen mit verschiedenen Akteuren auf diesem Gebiet sowohl kommunal als auch überregional. Gerade in Bezug auf Leihfahrräder streben wir eine Lösung an, die ein großes, gut ausgebautes Netz umfasst, als auch den Bedürfnissen eines Studierendengeldbeutels entspricht.

Seiten

RSS - Mobilität abonnieren