Back to top

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 15.02.2017

Liebe Parlamentarier*innen, liebe Interessierte,

hiermit laden wir euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Mittwoch den 15.02.2017 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03/23) ein.

|
teaser_ausschreibung.png

Im Rahmen der Autonomen Tutorien suchen wir zum Sommersemester Interessierte aller Fachbereiche, die gerne ein Tutorium für andere Studierende anbieten möchten. Die Tutorien sollen einen Rahmen bieten, um eigenen wissenschaftlichen Interessen nachzugehen, deren Vertiefung unter dem Druck verschulter Pflichtveranstaltungen und vorgegebener Studienpläne kaum noch möglich ist.

pm-asta.png

Hessens Studierendenschaften erklären sich solidarisch mit den Streikenden an den Hochschulen

Vor dem Hintergrund der Tarif- und Besoldungsrunden im öffentlichen Dienst werden am 8. Februar 2017 die hessischen Hochschulen bestreikt. Aufgerufen haben hierzu die DGB Gewerkschaften. Auch die junge Frankfurter Hochschulgewerkschaft unter_bau hat angekündigt, sich an den Streiks zu beteiligen.

Eugen-Kogon-Str.jpg

Das Studierendenparlament der TU Darmstadt solidarisiert sich ausdrücklich mit den aktuell streikenden Busfahrer*innen und ihren Forderungen sowie mit allen Beteiligten der Solidaritätsstreiks. Zu diesen Forderungen zählen unter anderem eine betriebliche Altersvorsorge, echte Pausenzeiten und Lohnerhöhungen. Die Möglichkeit des Streikens und die Organisation in gewerkschaftlichen Vertretungen ist aus gutem Grund arbeitsrechtlich gesichert. In einer Gesellschaft, in der Menschen zur Existenzsicherung arbeiten müssen, sind viele gezwungen auch für sie unvorteilhafte Arbeitsverträge zu unterschreiben, deren Konditionen sie nicht individuell aushandeln können.

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 17.01.2017

Liebe Parlamentarier*innen, liebe Interessierte,

hiermit laden wir euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Dienstag den 17.01.2017 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03/23) ein.

Die vorgeschlagene Tagesordnung findet ihr unter folgendem Link:

"Pinkwashing" und "Homonationalismus"?! Queere Ressentiments gegen Israel

pinkwashing titelbild.jpg

Immer wieder ist von linken Gruppen zu hören, dass Israel nur deshalb keine Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender unterdrücken würde, um von Menschenrechtsverletzungen in den palästinensischen Gebieten abzulenken. Spätestens im letzten Jahr ist dieser Vorwurf des angeblichen „Pinkwashings“ verstärkt auch in Berlin angekommen und wurde lautstark auf queeren Demonstrationen geäußert.
Warum sich die genannten Gruppen bei der Sorge um Homorechte gerade um den einzigen jüdischen Staat kümmern und was das ganze mit jahrhundertealten antisemitischen Stereotypen zu tun hat, soll in diesem Vortrag diskutiert werden. Auch das Konzept des "Homonationalismus" wird hier einer Kritik unterzogen.

Call a Bike am Karlshof

Ab sofort gibt es eine Station für Call a Bike am Karlshof, an der Räder kostenlos entliehen und abgegeben werden können. Wir haben lange mit verschiedenen Flächeneigner*innen verhandelt und sind letztlich auf städtischem Gelände untergekommen.

Leider gibt es aber auch aktuelle Störungen.

behindthebarricades.jpg

Am 24.11.2016 organisierten Studierende der FH Frankfurt eine Filmvorführung mit dem Titel "Behind the Barricades - Reisebericht aus Kurdistan"  und luden zur anschließenden Diskussion Vertreter*innen der YXK Frankfurt (Verband der Studierenden aus Kurdistan e.V.) ein. Die Veranstaltung wurde nach Druck von außen abgesagt. Unsere Stellungnahme dazu:

soli_2.0.png

Morgen, Freitag, 23. Dezember gibt es ab 20:00 Uhr eine Soliparty zugunsten der Roten Hilfe Darmstadt in der Oetinger Villa.

Die AStA Sitzung fällt heute (20.12.2016) aus. Finanzanträge können im Raum 56 (Raum mit Glastür) abgegeben werden. 

Seiten

Front page feed abonnieren