Back to top

Gesellschaft

Europäischer Rechtspopulismus und die AfD

Am 25.Mai habt ihr die Wahl zu entscheiden wie Europas Politik in Zukunft aussehen wird. Vor dem Hintergrund des Erstarkens rechter Parteien in Europa bietet der AStA der TU Darmstadt zwei Vorträge an: Am 2. Mai um 17 Uhr wird Andreas Kemper über den europäischen Rechtspopulismus und die AfD aufklären. Nach der Wahl am 27.5. gibt Andreas Speit seine Einschätzung über die zukünftige Entwicklung der radikalen Rechten in Europa vor dem Hintergrund der Wahlergebnisse ab. 

Der Autor Andreas Kemper beschäftigt sich unter anderem mit Ideologien, Genderfragen und Klassismus. Sein aktuelles Buch „Rechte Euro-Rebellion: Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e.V.“ handelt von der Geschichte und den Hintergründen der Alternative für Deutschland.

rechtspopulismus.jpg

Am 25.Mai habt ihr die Wahl zu entscheiden wie Europas Politik in Zukunft aussehen wird.

Islamwissenschaft und Jüdische Studien in Deutschland - "wie stehen sie zu Israel?" - Clemens Heni

Referent: Clemens Heni

 

Sind manche deutsche Islamwissen­schaftler und Forscher_innen im Bereich Jüdische Studien lediglich ein „Geschlecht erfinderischer Zwerge, die für alles gemietet werden können“ (Brecht) oder vielmehr Wissenschaftler_innen mit einem recht klaren Profil, wenn es um den jüdischen Staat geht? Warum wurden nach 9/11 nicht der Islamismus und Antisemitismus thematisiert, vielmehr das Modewort „Islamophobie“ propagiert? Ist jede Form von Islamismuskritik rechtsextrem, wie das manche Forscher_innen insinuieren?

 

Seiten

RSS - Gesellschaft abonnieren