Back to top
wasmachteigentlichdasreferatfuer.jpg

Das Kultur-Referat wird momentan von Philip Krämer bekleidet. Die Aktivitäten agieren dabei auf zwei Ebenen: einerseits intern, das bedeutet in Bezug auf die eigenen Kulturbetriebe, andererseits extern, das heißt mithilfe von Vernetzung oder Kooperationen innerhalb der Darmstädter Kulturlandschaft.

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 20.07.2017

Liebe Parlamentarier*innen,
lieber AStA,
liebe Interessierte,
hiermit laden wir Euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Donnerstag
den 20.07.2017 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03 113) ein.

lichtwiesen-demo.jpg

Der AStA der TU Darmstadt fordert den sofortigen Bau der Lichtwiesenbahn und ruft zur Kundgebung am 11.07.2017 um 12 Uhr am Campus Lichtwiese, Hörsaal- und Medienzentrum auf.
Seit Jahren setzt sich der AStA als Vertretung der Studierenden dafür ein, dass der Campus Lichtwiese besser an den Campus Stadtmitte angebunden wird. Auch das Studierendenparlament hat sich bereits mehrfach durch Resolutionen für den Bau der Lichtwiesenbahn ausgesprochen. Nicht erst seit der Eröffnung des Hörsaal- und Medienzentrums an der Lichtwiese ist klar, dass der Standort wächst und eine bessere ÖPNV-Anbindung notwendig ist.

19105929_1558548577510535_8475884312014445277_n.jpg

Heute, am 20.06.2017, entfällt die AStA-Sitzung. 

flyer_zauberei_21.6.-001.png

Jetzt auch in Darmstadt: Lernfabriken...meutern! Darmstadt

regelmäßige Treffen: jeden 4ten Mittwoch im Monat um 18 Uhr in der GEW in Darmstadt (Gagernstr. 8, bitte klingeln)

Hier wollen wir gemeinsam weitere Aktionen in Darmstadt planen. Komm vorbei!

vollversammlung_2017.jpg

In der Vollversammlung (VV) am Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 14 Uhr legen wir daher einen Schwerpunkt auf diese Themen. Die VV findet in der Otto-Berndt-Halle der Mensa Stadtmitte statt.

#FreiheitdesStudiums #Studierendenfreiheit #SelbstbestimmtStudieren #BildungsräumeAneignen #LernfabrikenMeutern

wasmachteigentlichdasreferatfuer.jpg

Heute starte der erste Teil der Reihe: "Was macht eigentlich das AStA-Referat für..?"
Du wolltest schon immer mal wissen, was die AStA-Referate machen oder was aktuell so ansteht? 
Diese Reihe soll dazu beitragen, die Transparenz der AStA-Arbeit zu erhöhen. Als Erstes stellt sich das Queer-Referat vor. 

platz1_erstitasche_2016.jpg

Slogan für die Erstsemester-Taschen gesucht

Bereits zwei Mal wurde das Design der traditionellen Erstsemester-Taschen durch einen Gestaltungswettbewerb bestimmt. Damit sich auch dieses Jahr neue Studierende über ein besonderes Geschenk freuen dürfen, sind wieder alle TU-Angehörigen aufgerufen, Gestaltungsvorschläge einzureichen. Es winken attraktive Preise.

|
banner.png

Zum Sommersemester gab es 39 von Kommiliton_innen zur Bewerbung eingereichte Konzepte, von denen wir 14 ausgewählt haben, die ab dem 2. Mai wöchentlich angeboten werden. Thematisch reichen sie von Brechts Theaterstücken, Verschwörungstheorien und Rechtspopulismus bis zu funktionaler Programmierung und wagen einen Blick auf die politisch verschärfte Situation anhand der Auseinandersetzungen um Kosmopolitismus und Universalismus. Sie beschäftigen sich mit Moishe Postones Marx Lektüre, mit Transhumanismus und Smartphones. Sie spüren den Herumtreibern in der Literatur nach, fragen nach der Macht der Metaphern, wagen sich an eine Lektüre von Deleuze & Guattari's Tausend Plateaus, untersuchen die narrativen Strukturen des politischen Islam, werden die wieder virulent gewordene reaktionäre Querfront-Strategie aufarbeiten und betonen: „Es kömmt darauf an, die Welt zu verändern“. Wir hoffen das Programm stößt auf euer Interesse und führt zu reger Teilnahme und aufschlussreichen Diskussionen.

Seiten

Front page feed abonnieren