Back to top

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 15.12.2016

Liebe Parlamentarier*innen, liebe Interessierte,

hiermit laden wir euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Donnerstag den 15.12.2016 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03/23) ein.

facebookveranstaltung.png

Am 07.01. ist der Auftakt unserer Veranstaltungsreihe „Was ist das für 1 Musik? Diskriminierung und politisches Potenzial in verschiedenen Musikrichtungen“ mit Rap von Daisy Chain, Refpolk und Spezial-K aus Berlin. 
Los geht es mit dem Vortrag von Refpolk und Daisy Chain „Hip Hop, Solidarität und Selbstorganisierung zwischen Deutschland und Griechenland“ oder „Hip hop, solidarity and self-organizing between Germany and Greece“, der auf Englisch gehalten werden wird. Auf Nachfrage kann gern ins Deutsche übersetzt werden.

Header_GmG.jpg

In Anlehnung an die jährlich stattfindenden "Gesellschaft macht Geschlecht"-Wochen haben wir dieses Wintersemester drei Vorträge organisiert, um erneut ein Licht auf das Geschlechterverhältnis und die damit einhergehende soziale Ungleichheit zu werfen.

buero.jpeg

Der AStA der TU Darmstadt sucht kurzfristig zum 01. Januar 2017 für seine Präsenzstellen am Campus Stadtmitte und an der Lichtwiese ein*e Student*in oder Absolvent*in zur Verstärkung des Büro-Teams.

Für weitere Infos bitte draufklicken.

cargobike.png

Die Transportrad-Initiative Nachhaltiger Kommunen TINK ist derzeit mit Lastenrädern auf Deutschlandtour. Auf ihrem Weg von Konstanz nach Norderstedt macht sie auch in Darmstadt Station.

Auf Einladung des AStA der TU Darmstadt und der TransitionTown-Initiative Darmstadt kommen Marco Walter (Bundeskoordinator) und die Mitarbeiterin Nathalie Niekisch am 27. November durch Darmstadt. TransitionTown und AStA bieten an dem Tag zunächst von 9:30 bis 10:30 Uhr eine Stadtrundfahrt zu verkehrspolitischen Brennpunkten an, die vor dem alten Hauptgebäude der TU Darmstadt (Hochschulstraße 1) startet.

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 16.11.2016

Liebe Parlamentarier*innen, liebe Interessierte,

hiermit laden wir euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Mittwoch den 16.11.2016 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03/23) ein.

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

Ringvorlesung-Winter2016-Flyer-final_V2_1.png

Die Ringvorlesung im Wintersemester 16/17 soll unter dem Titel: "Krise, Flucht und autoritärer Staat – zu den jüngsten Umwälzungen in Europa" auf die aktuellen politischen Entwicklungen Bezug nehmen.  In einer Formulierung, die ein so weites Feld umfasst, stehen sich Ereignisse wie der Brexit, das Erstarken rechtspopulistischer und nationalisticher Bewegungen (AfD, FPÖ, Front National, PEGIDA), die Eurokrise und die "Flüchtlingskrise" direkt  gegenüber.  Von welcher Krise, von welcher politischen Bewegung also ist die Rede? Ist es eine Krise im Sinne der Weltwirtschaft? Ist es eine Krise Europas? Beides ist richtig, und nur die Reflexion auf die jeweils wechselseitig-konstitutiven Momente tragen zu einem besseren Verständnis bei. Denn einerseits ist Kapital (die Weltwirtschaft) als automatisches Subjekt (Marx) weltweit handlungsleitend oder handlungsbestimmend, andererseits wird es flankiert von idealistischen Zusätzen (wie Menschenrechte, Menschenwürde, etc.), die zwar nach universeller Geltung streben, aber oftmals eben diesem automatischen Subjekt des Kapitals (oder des Sachzwangs) geopfert werden. Es ist stets Aufgabe der Kritik diese universelle Geltung einzuforden und Verdinglichungsinteressen oder Verwertungsinteressen hinten anzustellen, in dem auf den dialektischen Zusammenhang beider Momente reflektiert wird. Das ist der politische Gestus der Kritik.

Oberfeld.JPG

In drei Vorträgen befassen wir uns im Wintersemester 2016/17 mit dem Thema Fahrrad und Stadt. Wir wollen uns der Frage nähern, wie Fahrrad und eine lebenswerte Stadt zusammenhängen und beleuchten dabei Politik und Technik.

Sichten 20

Bis Freitag läuft die Jubiläumsausstellung sichten 20 in der Centralstation. Ihr könnt euch in der jährlichen Ausstellung die Arbeiten der Studis vom Fachbereich Architektur anschauen. Eintritt frei!

queer_header.jpg

Herzlich willkommen an der TU Darmstadt! Heute haben wir einen Stand auf der Erstsemesterbegrüßung am Campus Lichtwiese. Ab 21:00 Uhr geht's dann zur Party in den Schlosskeller!

Seiten

Front page feed abonnieren