Back to top
2500x626_asta-teaser-antidiskriminierung.png

Das Referat für Antidiskriminierung stellt sich vor

Seit Jahren erreichen den AStA immer wieder Fälle, in denen Studierende von Diskriminierung betroffen sind. Maike und Adriana vom AStA der TU Darmstadt haben bereits viele von Diskriminierung betroffene Studierende unterstützt und beraten. Um dieses Angebot sichtbarer zu machen, gibt es ab jetzt die Möglichkeit, das Antidiskriminierungsreferat über eine gemeinsame Mailadresse oder ein Kontaktformular zu erreichen. Weiter Infos findet ihr unter
https://www.asta.tu-darmstadt.de/asta/de/antidiskriminierung

2054898866-studierende-wissenschaftler-demonstrierten-bereits-2018-beimmarch-science-durch-frankfurt-freie-fors-dngve5p7pa7.jpg

 

Der Mittelbau an der TU Darmstadt macht gerade einen Anlauf für die Entfristung und für bessere Arbeitsverhältnisse zu kämpfen.

"Viele junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind an den Hochschulen mit prekären Arbeitsverhältnissen und unsicheren Zukunftsaussichten konfrontiert. Im Jahr 2017 hatten laut Zahlen des Statistischen Landesamts 86 Prozent der wissenschaftlichen Mitarbeiter an hessischen Hochschulen befristete Verträge.

|
Autonome Tutorien SS19 Header

Auch für dieses Semester haben sich einige eurer Mitstudent_innen die Mühe gemacht, sich in verschiedene Fragestellungen und Themenkomplexe einzuarbeiten und diese nun wöchentlich als Autonomes Tutorium anzubieten. Für euch also die sehnlichst vermisste Gelegenheit, endlich den Anschluss an heißt diskutierte Debatten zu finden, endlich ein tieferes Verständnis von Wissenschaft und Gesellschaft zu erarbeiten, endlich die von verschulten Modulplänen ausgesparten Ansätze zu ihrem Recht zu bringen und endlich Einsichten zu gewinnen, die ihren Zweck nicht mit bestandener Klausur erfüllen.

Das DADS-Projekt sucht ab sofort einen weiteren HiWi für die Kategorisierung und Digitalisierung von historischen Dokumente der Studierendenschaft. Bei der Tätigkeit steht die Abarbeitung der Dokumente im Vordergrund. Umfang: 25 Stunden/Monat. Befristung: vorerst für sechs Monate ggf. eine Wiedereinstellung im Oktober bei Projektfortsetzung.

|
Banner Autonome Tutorien SS19

Im Rahmen der Autonomen Tutorien suchen wir zum Sommersemester wieder Studierende aller Fachbereiche, die gemeinsam mit Kommiliton*innen ein Semester lang einer selbst gewählten wissenschaftlichen Fragestellung nachgehen möchten. Die Tutorien sollen einen Raum für Studierende bieten, sich nicht nur dem Inhalt nach eigene Schwerpunkte zu setzen, sondern auch andere Formen der gemeinsamen Auseinandersetzung mit diesen zu erproben. Als Leiter*in eines Tutoriums kommt dir die Aufgabe zu, dein Thema auszuarbeiten und den Ablauf für die Gruppe zu strukturieren.

Seiten

Front page feed abonnieren