Back to top

kritische Orientierungswoche 2017

kritische_owo_2017.jpg

Die kritische Orientierungswoche ist ein Angebot des AStA an alle Studierenden, Schüler*innen, Promovierende und Auszubildende, die sich gerne mit der Universität und der Stadt Darmstadt auf eine andere Art und Weise beschäftigen möchten.
Alle Veranstaltungen benötigen kein Vorwissen und haben keinerlei Vorraussetzungen, außer Interesse.

Viele Studierende sind, gerade jetzt zu Semesterbeginn, auf der Suche nach einer Wohnung. Der Wohnungsmarkt, gerade für uns Studis, ist brutal und die Preise für WG-Zimmer schießen in die Höhe. Die Politik versagt bei der Wohnungspolitik und Betrüger*innen nutzen dies aus um euch schlichtweg das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir möchten euch sensibiliseren, dass nicht jede Wohnungsanzeige, auch real exisitiert. Bei folgenden Hinweisen solltet ihr also hellhörig werden:

eule_final_orange.jpg

Ein Lehrender, der an der Technischen Universität Darmstadt Biologiedidaktik-Seminare für Lehramt-, Körperpflege- und Biologiestudierende anbot, unterrichtete seit Jahren mehr als zweifelhafte Inhalte. Homosexuelle Menschen seien „krank“ oder „behindert“. Solche Aussagen ließ der Hochschullehrer immer wieder in seinen Veranstaltungen fallen.

wasmachteigentlichdasreferatfuer.jpg

Das Sozialreferat des AStA der TU Darmstadt beschäftigt sich mit einem breiten Spektrum an Themen, die alle in den Bereich des Sozialen fallen. Das Referat Soziales kümmert sich also allgemein um sozialpolitische Anliegen von Studierenden zu ihrem Studium. Dazu gehören zum Beispiel Fragen bezüglich des BAföG oder auch der Miete und Wohnungssuche, sowie Fragen im Hinblick auf Studieren unter erschwerten Bedingungen.

welcomeunited.png

Hochschulpolitischer Aufruf zu We'll come united
Das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht zu bleiben, das Recht auf Zukunft. All diese Rechte implizieren das universelle Recht auf Gleichberechtigung und Zugang zu Bildung. Bildung als Schlüssel gesellschaftlicher Teilhabe an dem Ort wo wir sind. Bildung als Möglichkeit von Emanzipation und Selbstverwirklichung.

980x245_asta-startseite_stud-hilfskraft.jpg

Der AStA TU Darmstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Unterstützung unserer IT Administratorin eine Studentische Hilfskraft.

Es werden keine speziellen qualifizierenden Berufsabschlüsse benötigt. Die Arbeitszeit ist flexibel und kann selbstständig eingteteilt werden.
Bewerbungsschluss ist der 10.09.2017.
Bitte lies die Ausschreibung aufmerksam durch, Fragen beantworten wir gerne per Mail.

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 17.08.2017

Liebe Parlamentarier*innen,
lieber AStA,
liebe Interessierte,
hiermit laden wir Euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Donnerstag
den 17.08.2017 um 19:00 Uhr (Raum: Sx|xx  xxx) ein.


Folgende Tagesordnung steht fest:

TOP 1 Fahrradverleihsystem
 

|

Im Rahmen der Autonomen Tutorien suchen wir zum Wintersemester wieder Studierende aller Fachbereiche, die gemeinsam mit Kommiliton*innen ein Semester lang einer selbst gewählten wissenschaftlichen Fragestellung nachgehen möchten. Die Tutorien sollen einen Raum für Studierende bieten, sich nicht nur dem Inhalt nach eigene Schwerpunkte zu setzen, sondern auch andere Formen der gemeinsamen Auseinandersetzung mit diesen zu erproben. Als Leiter*in eines Tutoriums kommt dir die Aufgabe zu, deine Thematik auszuarbeiten und den Ablauf für die Gruppe zu strukturieren.

wasmachteigentlichdasreferatfuer.jpg

Das Kultur-Referat wird momentan von Philip Krämer bekleidet. Die Aktivitäten agieren dabei auf zwei Ebenen: einerseits intern, das bedeutet in Bezug auf die eigenen Kulturbetriebe, andererseits extern, das heißt mithilfe von Vernetzung oder Kooperationen innerhalb der Darmstädter Kulturlandschaft.

Studierendenparlament

Teaser Stupa

Einladung zur Sitzung des Studierendenparlamentes am 20.07.2017

Liebe Parlamentarier*innen,
lieber AStA,
liebe Interessierte,
hiermit laden wir Euch zur Sitzung des Studierendenparlaments am Donnerstag
den 20.07.2017 um 19:00 Uhr (Raum: S1|03 113) ein.

Seiten

Front page feed abonnieren