Back to top

Allgemeines

Für das kommende Sommersemester sucht das Projekt Autonome Tutorien des AStA und der Fachschaft 2 erneut Tutor_innen. Wir suchen interessierte Studierende aller Fachbereiche, die sich mit einer bestimmten Thematik des eigenen Faches relativ gut auskennen und hierzu gerne ein Tutorium anbieten möchten. Bewerbungsschluss ist der 7. März.

Datum:  Donnerstag, 6. Februar 2014 - 19:30 bis 22:15 Uhr

Ort: LesBiSchwulen Kulturzentrum "Bar jeder Sicht", Hintere Bleiche 29, 55116 Mainz

Migration und Homosexualität:
¿Gut integriert oder Doppelt diskriminiert?

In der heutigen Nachricht an die Universität via TUCaN Nachricht und interner News wurden seitens der Universitätsleitung folgende Sachverhalte geschildert:

Mit einer Benachrichtigung über TUCaN hat das Dezernat II in den vergangenen Tagen Studierende und Studienbüros überrascht. Ab Juli diesen Jahres müssen zur krankheitsbedingten Abmeldung von Prüfungen besondere Formulare genutzt werden die u.a. eine Entbindung der ärztlichen Schweigepflicht und die Bekanntgabe der prüfungsrelevanten Krankheitssymptome zur Folge haben.

Der AStA sieht diese Formulare kritisch und arbeitet zur Zeit an einer Strategie zur Problematik. Spätestens am morgigen Tage wird es hier neue Informationen zum Thema geben.

Ein Lied der Band "Cavebeats" zum Deutschlandstipendium der TU Darmstadt erntet im Internetportal "Youtube" Kritik und Spott von Studierenden. Die TU hatte das Lied mit dem Titel "Heute ist der Tag an dem uns die Welt beneidet" vor wenigen Tage auf ihrer eigenen Webseite bei "Youtube" veröffentlicht, um für das Deutschlandstipendium, ein Stipendienprogramm von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft, zu werben. Seitdem haben mehrere Tausend Menschen das Video angesehen und meist negativ bewertet.

Bundesweit steht das Stipendienprogramm der damaligen schwarz-gelben Bundesregierung daher in der Kritik. Studierendenvertreter und Gewerkschaften fordern von der neuen Bundesregierung stattdessen eine Erhöhung des Bafög.

|

Über den internen Newsletter erhielten wir soeben die Nachricht, dass der neue Wissenschaftsminister Boris Rhein heute die TU Darmstadt das erste Mal besuchte. Gerne hätte auch die Studierendenvertretung die Gelegenheit bekommen den für sie zuständigen Minister kennenzulernen.

Pages

Subscribe to RSS - Allgemeines