Back to top

Allgemeines

Podiumsdiskussion "Migration und Homosexualität"

Migration und Homosexualität:
¿Gut integriert oder Doppelt diskriminiert?

Lesbische und schwule MigrantInnen treffen in Deutschland immer noch auf viele Widerstände. Nicht nur in ihren Herkunftsgemeinschaften sondern auch in der deutschen Gesellschaft wird ihnen mit Ablehnung, Rassismus und durchaus auch Feindlichkeit begegnet. MigrantInnen berichten bei uns von ihren Erfahrungen. Mit dabei der Queer Referent im AStA TU Darmstadt Ioannis Karathanasis.
Anschließend offene Diskussion

|

Mit großer Verwunderung wurde die Ernennung Boris Rheins zum neuen Wissenschaftsminister von vielen hessischen ASten aufgenommen. Der AStA der TU Darmstadt ist hier keine Ausnahme. Zu eindrücklich und frisch sind die Erinnerungen an seine Law & Order Politik im Umgang mit Demonstrationen. Hochschulpolitisch war er den Studierendenvertretungen bisher nicht aufgefallen.

Queerer Lesekreis meets Autonomes Tutorium (Jessica Benjamin)

In diesem Semester findet ein Autonomes Tutorium zu "Die Liebe zur Macht? Feminismus nach Jessica Benjamin" statt:

„Ich glaube, die psychoanalytische Theorie kann heute jenen Sachverhalt erschließen, den sie früher ungeprüft akzeptierte: die Genese psychischer Strukturen, in denen die eine Person das Subjekt spielt und die andere ihm als Objekt dienen“ (Jessica Benjamin)

Auch das Queer Referat hat sich in seinem wöchentlichen Film- und Lesekreis intensiv mit der Beschäftigung von queeren Themen in der Psychoanalyse beschäftigt (Freud, Lacan, Butler...).

Queerer Film- und Lesekreis (Spieleabend)

Aufgrund des Erfolges in der letzten Woche, wagen wir uns auch diesen Donnerstag mit dem queere Film- und Lesekreis auf Neuland - nein, nicht das Internet, sondern wir werden erneut einen Spieleabend veranstalten. Du hast ein Lieblingsgesellschaftsspiel oder verstaubte Brett- und Kartenspiele im Schrank: Dann bring sie doch einfach mit!!! Wie immer treffen wir uns Donnerstag 18.30 Uhr zunächst am Haupteingang des Alten Unihauptgebäudes. Wer nachkommen möchte, findet uns diesmal in S102 Raum 36!!!

Queerer Spieleabend

Diesen Donnerstag wagt sich der queere Film- und Lesekreis auf absolutes Neuland - nein, nicht das Internet, sondern erstmals werden wir einen Spieleabend veranstalten. Du hast ein Lieblingsgesellschaftsspiel oder verstaubte Brett- und Kartenspiele im Schrank: Dann bring sie doch einfach mit!!! Wie immer treffen wir uns Donnerstag 18.30 Uhr zunächst am Haupteingang des Alten Unihauptgebäudes. Wer nachkommen möchte, findet uns diesmal in S102 Raum 344!!!

Vermutlich in der Nacht von Sonntag den 12. Januar auf Montag den 13. Januar wurde ein schwulenfeindlicher Anschlag auf das autonome Schwulenreferat der Uni Kassel verübt. Die Eingangstür wurde mit Fäkalien beschmiert. Der AStA der TU Darmstadt verurteilt diesen abscheulichen Angriff und stellt sich solidarisch mit dem autonomen Schwulenreferat der Uni Kassel.

Workshop mit Stutenschisz

Grrrl Zine Workshop mit Stutenschisz 
Das feministische DIY Magazin Stutenschisz stellt sich vor und zeigt euch, was ein Fanzine ist. Lernt etwas über die Entstehungsgeschichte der kleinen Heftlein zum Selbstkostenpreis und bastelt euer eigenes Mini-Zine. Außerdem gibt es Gelegenheit zum Schmökern. 
Bringt Bilder & Geschichten mit! 

Einlass 18:00, Beginn 18:30

Pages

Subscribe to RSS - Allgemeines